Nach Fachbeiträgen aus DDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in DDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Systemwidrige ­Weiterbildungspflicht?
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Der vorliegende Entwurf zur Weiterbildungs- und Versicherungspflicht für Wohnimmobilienverwalter lässt viele Fragen offen – der DDIV sieht Änderungsbedarf.Am 1. August 2018 tritt das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter in...

Thesen der­ DDIV-DenkWERKSTATT
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Folge 9: Vorschläge zur Änderung der Regelungen über die Beschlussfassung, §§ 23 – 25 WEGDie Vorschriften über die Eigentümerversammlung und Beschlussfassung (§§ 23 – 25 WEG) sind unvollständig und unstrukturiert. Sie gehören neu geordnet, ergänzt und modernisiert. Einige Änderungsvorschlä...

10 Tipps, um Abrechnungsfehler zu vermeiden
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Die Abrechnung ist eine Herausforderung für den Verwalter. Sie heute rechtssicher zu erstellen, ist sehr schwierig. Aber auch für Kunden ist es oft nicht leicht, sie zu verstehen und die erforderlichen Daten zu finden. Mit den folgenden Tipps wollen wir beiden Seiten helfen.1. Mietrecht contra WEG-R...

Die Jahresabrechnung im Spiegel der Gerichte
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Eine Auswahl und Auswertung richtungsweisender Entscheidungen der jüngsten ZeitEine Rechtsfrage ist häufig Gegenstand gerichtlicher Entscheidungen: Soll die Einzelabrechnung mit einem Abrechnungssaldo, also unter Berücksichtigung der Ist-Zahlungen, oder mit einer Abrechnungsspitze, also unter Berück...

Belegkontrolle vor Datenschutz?
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Was gilt für die Hausgeldabrechnung: Wer darf Einsicht in wessen Unterlagen nehmen?Jeder, der Einnahmen und Ausgaben von einem anderen verwalten lässt, kann von diesem Rechenschaft darüber verlangen und muss nicht darauf vertrauen, dass schon alles seine Ordnung hat. Das gilt auch im Verhältnis des...

Wer den Schaden zahlt …
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Wie man Schadenersatz-Ansprüche gegen einzelne Wohnungseigentümer in der Jahresabrechnung richtig abrechnet.Keine Schranke zum Parkplatz, kein Rolltor zur Tiefgarage und keine Aufzugstür sind vor den Wohnungseigentümern sicher. Immer wieder muss der Verwalter Schäden beseitigen lassen, die einzelne...

Der Verwalter ist weg!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Wer macht im Falle eines Verwalterwechsels die Jahresabrechnung, und wie wird der neue Verwalter dafür vergütet?Kommt es zu einem Wechsel der Verwaltung, ergeben sich in der Folge oftmals nicht unerhebliche Unstimmigkeiten, wer denn die Erstellung der Jahresgesamtabrechnung und der daraus resultiere...

Kein Zurück mehr!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Um das Für und Wider von Cloud-Lösungen sollte es an dieser Stelle gehen – Schnee von gestern. Die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft ist längst schon sehr viel weiter!Die Digitalisierung erreicht allen pessimistischen Prognosen zum Trotz aus einem ganz einfachen Grund die Verwaltungsbranch...

Fehlerhafte Abrechnungsbeschlüsse
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Sind fehlerfreie, anfechtungssichere ­Abrechnungsbeschlüsse überhaupt machbar? Ja! Welche häufigen Fehler leicht vermieden werden können – und was die Folgen einer gerichtlichen (Teil-) Ungültigerklärung sind:Nicht um die selbstverständliche Einhaltung der Formalia jeder Beschlussfassung soll es hie...

Die Wohngeldabrechnung
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Logik, Aufbau und Struktur nach der Musterabrechnung des VNWIWarum wohl ist fast 70 Jahre nach Einführung des Wohnungseigentumsgesetzes noch immer eine Abrechnungsrealität verbreitet, die mit seinem Finanzierungssystem und der Rechtsprechung des BGH nicht vereinbar ist, fehlen Gesamtabrechnungen, di...

Neue Perspektiven?!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Submetering, Funkauslesung von Verbrauchserfassungsgeräten, digitale Datenverarbeitung – alles vernetzt, und trotzdem steht beim Wechsel des Messdienstleisters noch immer der Geräteaustausch an, oder?Digitalisierung und Energiewende erfordern viele Veränderungen in der Immobilien- und Energiewirtsch...

Ausgerechnet!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Zeit für die Heizkostenabrechnung – in vielen Verwaltungen beginnt damit eine lange Kette fehleranfälliger Medienbrüche. Dabei geht’s auch konsistent digital: Integrierte Abrechnung, drei Beispiele.Mehrfach manuelle Dateneingaben und der Postversand machen die Heizkostenabrechnung zu einem aufwendig...

Rohrsanierung
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Die Sanierung von Abwasserleitungen ist in Skandinavien ein Standardgeschäft. Zum Einsatz kommt häufig das Schlauchliningverfahren. So wird’s gemacht.Wie die elektrische Haustechnik in Deutschland werden in Skandinavien Abwasserleitungen in festen Zeitintervallen – nach Ablauf einer betriebsübl...

Auf dem Weg zum Mikrobiologen?
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Was der neue Schimmelleitfaden des Umweltbundesamtes von Verwaltungen verlangt.Da sind wir wieder, mitten in der kalten, feuchten Jahreszeit – und in der saisonalen Auseinandersetzung mit dem verstärkten Auftreten von Schimmelpilzschäden in Gebäuden. Die vielen Facetten dieses Themas und die stetig...

Reine Ansichtssache!?
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Etwa 90 Prozent aller Verschmutzungen an heimischen Fassaden sind auf das Wachstum von Algen und Schimmel zurückzuführen. Oftmals werden diese Fassaden neu gestrichen, obwohl der Putz an sich noch einwandfrei ist.Die Gebäudefassade ist ein Alleskönner mit besonderen Eigenschaften. Aus dem latei...

Flugs inspiziert
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Drohnen können zur Objektkontrolle von Wohn- und Gewerbegebäuden professionell eingesetzt werden – ein Erfahrungsbericht.Für Laien mag das Manövrieren einer Drohne als technische Spielerei erscheinen. Dem technischen Mitarbeiter einer Haus- und Mietverwaltungsgesellschaft bietet es aber handfeste wi...

Erhebung einer Sonderumlage
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

(LG Koblenz, Urteil vom 24.4.2017 – Az.: 2 S 58/15 WEG)DAS THEMADas Landgericht Koblenz beschäftigt sich in der hiesigen Entscheidung mit den Voraussetzungen eines Beschlusses zur Erhebung einer Sonderumlage. Soll eine Sonderumlage erhoben werden, dann muss diese normalerweise betragsmäßig festgeset...

Nutzung einer Teileigentumseinheit als Flüchtlingsunterkunft
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

(BGH, Urteil vom 27.10.2017 – V ZR 193/16)DAS THEMANicht immer ist eindeutig, ob die beabsichtigte Nutzung einer Miteigentumseinheit als Wohnnutzung einzustufen ist oder nicht. Bereits entschieden hat der BGH, dass auch die Vermietung an wechselnde Feriengäste als „Wohnnutzung“ zu qualifizieren ist,...

Kündigungsausschluss nur bei vollständiger Zahlung aller Rückstände!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

(BGH, Urteil vom 27.9.2017, Az.: VIII ZR 193/169)DAS THEMADie Kündigung des Mietvertrags wegen Zahlungsverzugs ist ein scharfes Schwert, weshalb der Gesetzgeber dem Mieter gem. § 543 Abs. 2 S. 2 BGB die Möglichkeit eingeräumt hat, eine Kündigung auszuschließen, wenn der Vermieter vor Zugang der...

Unterlassungsverfügung stoppt Untermieter-Karussell
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

(OLG München, Beschluss vom 4.9.2017, Az.: 7 W 1375/17)DAS THEMASoll die Räumung eines Mietobjekts aufgrund eines Räumungsurteils per Gerichtsvollzieher durchgesetzt werden, ist es zwingend erforderlich, dass gegen alle Nutzer/Bewohner des Mietobjekts ein Räumungstitel vorliegt. Überlässt der Mieter...

Zum Jahresbeginn 2018
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Steuerliche Hinweise für Arbeitnehmer und UnternehmerZunächst ein Blick zurück ins Jahr 2017: Bereits Ende Mai 2017 lief die gesetzliche Frist für die Einreichung von Einkommensteuererklärungen für das Jahr 2016 ab. Wer steuerlich vertreten ist, konnte sich auf die Fristverlängerung für die steuerbe...

Das Einmaleins der Aufteilung
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Teil 3 der Serie zur Wertentwicklung von Immobilien.Wie man eine Teilung nach WEG möglichst schnell erwirkt.Warum es für Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in Berlin zu empfehlen ist, frühzeitig die Aufteilung einer Immobilie zu erwägen, wurde in DDIVaktuell 8/17 aus...

Nicht auf die leichte Schulter nehmen!
22.01.2018 Ausgabe: 1/18

Datenschutz: die E-Privacy-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf Web-AuftritteAm 25.5.2018 tritt EU-weit die E-Privacy-Richtlinie in Kraft. Auch wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) bestehende Regelungen fortschreibt, sollten Unternehmen die neuen Pflichten nicht unterschätzen. Speziell...

Mehr Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten
05.12.2017 Ausgabe: 8/17

Deutschlands Städte stehen vor großen, auch sehr unterschiedlichen Herausforderungen: Wohnungsmangel, steigende Mieten und wachsende Bevölkerung. Gleichzeitig verlangt der Kampf gegen den Klimawandel enorme Investitionen in den Gebäudebestand. Wie wird man diesen unterschiedlichen Anforderungen gere...

­Thesen der DDIV-DenkWERKSTATT
05.12.2017 Ausgabe: 8/17

Folge 8: Der Verwaltungsbeirat in § 29 WEG und die  Beschlussfähigkeit der EigentümerversammlungDer VerwaltungsbeiratDer Verwaltungsbeirat ist ein wichtiges Organ im Zusammenhang mit der Verwaltung des Wohnungseigentums. Jedoch sind die gesetzlichen Regelungen teilweise nicht mehr zeitgemäß und...