Nach Fachbeiträgen aus DDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in DDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Eine spannende Profession!
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Ein Blick zu den Nachbarn in Österreich: Wie steht es dort um die Immobilienbewirtschaftung – was eint, was unterscheidet ­Verwaltung hüben und drüben?Was Österreich und Deutschland trennt, ist die gemeinsame Sprache. Dieser Ausspruch, der dem legendären Karl Kraus zugeschrieben wird, umreißt s...

Übern Zaun
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Natur kennt keine Grundstücksgrenzen. Das Nachbar- oder Gartenrecht ist dennoch zu beachten. Hier ist der Eigentümer in der Pflicht.Jedem Ende wohnt auch ein neuer Anfang inne – dies gilt auch für den ausklingenden Sommer und das damit einhergehende Ende der Vegetationsperiode als Anfang alljäh...

Es kann so einfach sein
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Für Aufzüge und ihre Betreiber enthält die Betriebssicherheitsverordnung strikte Regeln. So erfüllt man seine Pflichten.Sicherheit für die Nutzer, Werterhalt und hohe Verfügbarkeit – das sind die wesentlichen Anforderungen, die Immobilienbetreiber an Aufzüge stellen. Um diese Ziele zu erreichen...

Vernetzt, und gut?
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Das Internet der Dinge: Auch bei Heizungsanlagen geht der Trend zur ­Fernüberwachung per Online-Zugriff. Aber was hat man davon?Der Trend zu Smart Home und Internet der Dinge (Englisch: Internet of Things, kurz: IoT), damit zur Vernetzung von Haustechnik, bewegt aktuell viele Branchen, nicht zuletzt...

Intelligenz öffnet Türen
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Digitale Schließsysteme setzen sich in Wohnobjekten durch, ­vereinfachen die Schlüsselverwaltung und bieten Bewohnern mehr Komfort: Zugangsrechte lassen sich selbst in Abwesenheit sicher vergeben. Drei Beispiele:Türen mit dem Smartphone öffnen, Gäste per App einladen – elektronische Schlösser o...

Analog geht – Digital bleibt
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Zum Jahresende stellen die letzten Kabelnetz­betreiber auf ausschließlich digitalen TV-Empfang um.Das Ende einer Ära: Nach mehr als 35 Jahren wird 2018 bundesweit die analoge Rundfunkübertragung im Kabel eingestellt. Die Zukunft des Fernsehens ist digital – mit einer größeren Auswahl an Sendern...

Tipp für die Praxis
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Auch Rollladenkästen lassen sich dämmen – gegen Wärmeverluste und Lärm.Wärmedämmung spielt bei Neu- und Umbauten eine wichtige Rolle, vor allem um Energie einzusparen. Gleichzeitig wird das Thema Schallschutz immer wichtiger, denn Lärm nervt und kann krank machen. Studien belegen, dass mit zunehmend...

Tendenz steigend!
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Legionellen: Eine bundesweite Studie spricht deutlich für regelmäßige ­Trinkwasserkontrollen – ­und die Einhaltung der vorgeschriebenen Anlagentemperaturen.Essenziell für die menschliche Gesundheit ist der Zugang zu hygienisch einwandfreiem Trinkwasser. Das ist zwar nie steril und frei von Mikroorga...

Abrechnungspflicht des vorherigen Verwalters
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

(BGH, Urteil vom 16.2.2018, Az. V ZR 89/17)Das ThemaNach dem Wechsel des Wohnungseigentumsverwalters stellt sich oftmals die Frage, wer die Jahresabrechnung erstellen muss: Der bisherige Verwalter oder der neue Verwalter? Diese Frage war bislang umstritten. Einige Stimmen der Rechtsprechung gingen d...

Verbraucherinsolvenz und Mietkaution
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

(BGH, Beschluss vom 16.3.2017, Az. IX ZB 45/15)Das ThemaWird der Wohnraummieter insolvent, geht die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis, wie in jedem Insolvenzverfahren, zunächst auf den Insolvenzverwalter über. Es tritt damit eine gesetzliche Prozessstandschaft ein, und der Insolvenzverwalter ist S...

10 Punkte für die Zukunft: Das Programm des DDIV für die Verwalterbranche
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Die Branche ist im Wandel. Was muss, was wird sich ändern?Das 30-jährige Bestehen des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter ist nicht nur ein guter Grund, die vergangenen drei Jahrzehnte Revue passieren zu lassen. Das Jubiläum lädt auch ein zum Blick in die Zukunft. Unser 10-Punkte-Programm für...

Verwirkung des Unterlassungsanspruchs
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

(BGH, Urteil vom 15.12.2017, Az. V ZR 275/16)Das ThemaIn vielen Wohnungs- und Teileigentümergemeinschaften werden Einheiten zweckwidrig genutzt. Wenn diese zweckwidrige Nutzung bereits seit Langem andauert, stellt sich nicht nur die Frage, ob ein Unterlassungsanspruch der übrigen Eigentümer gegen de...

Tod des Mieters, Eintritts- und Kündigungsrechte
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

BGH, Urteil vom 31.1.2018, Az. VIII ZR 105/17Das ThemaIm Wohnraummietrecht schützt das Gesetz die Wohnungsinhaber. Insbesondere bei Tod des Mieters geht das Mietverhältnis deshalb nicht automatisch – wie alle anderen Rechtsverhältnisse und Verträge – auf dessen Erben über. Vielmehr si...

Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß?
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Mit den Temperaturen in gemieteten Räumen ist das so eine Sache. Was, wenn Mieter sich beklagen?Mal ist es in einer Wohnung zu kalt, meist in der Übergangzeit von der warmen zur kalten Jahreszeit, mal zu heiß, eher im Sommer und vorwiegend unterm Dach. Geben sich Mieter „temperaturfühlig“ und damit...

Zensus 2021
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Immobilienverwaltungen müssen frühzeitig eingebunden, praktische Probleme im Vorfeld beseitigt werden.Im Jahr 2021 führen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder die nächste Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung durch, den Zensus 2021. Für Anfang 2019 wird das neue Zensusgesetz erwartet, da...

Gewerbe vs. Wohnraum
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Wo bestehen wesentliche Unterschiede in der ­Gestaltung der Mietverträge?Bekanntlich ist nach dem Gesetz der Wohnraummieter schutzwürdiger als derjenige, der sich Geschäftsraum mietet. Denn sein Mietobjekt ist in der Regel sein Zuhause, dasjenige des Gewerbemieters – in der Regel – nicht....

Der Verwaltervertrag, ein Eigentor?
30.08.2018 Ausgabe: 6/18

Ist der Vertrag nicht wasserdicht, kann heute sogar die Bestellung auf dem Spiel stehen.Eine neue Entscheidung des Landgerichts Frankfurt zu Klauseln im Verwaltervertrag liefert derzeit Gesprächsstoff für die Verwalterszene, denn im Ergebnis kann sie dazu führen, dass ein einzelner Wohnungseigentüme...

30 Jahre DDIV
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Am 6. Juli 1988 wurde der Dachverband Deutscher ­Hausverwalter gegründet. Ein guter Zeitpunkt, um ­einmal den Blick zurück und auch nach vorn zu werfen – im ­Interview mit Wolfgang D. Heckeler. Er ist eines der ­damaligen Gründungsmitglieder und bereits seit zwölf ­Jahren Präsident de...

Vergütungspraxis
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Wir sind die Macher! Also zeigen wir es endlich. Heben Sie Ihre Vergütungssätze um mindestens 40 Prozent an!Gerade einmal um 29 Cent erhöhte sich der Regelsatz in der WEG-Verwaltung im vergangenen Jahr. Der neue Durchschnittswert beträgt danach 20,21 Euro pro Einheit und Monat, wie das 6. DDIV-...

8 gute Gründe für die Zusammenarbeit mit Architekten
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Haus- und Immobilienverwalter sind ebenso wie Architekten ­Sachwalter ihrer Auftrag­geber. Sie führen also nicht nur ­Anweisungen aus, sondern ­handeln eigenverantwortlich und ­umfassend im Interesse ihrer jeweiligen Auftraggeber. Und sie sind erste Ansprech­partner von Eigentümergemeinschaften bei...

So günstig wie noch nie!
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Ob energetische oder altersgerechte Sanierungen – mit der KfW-Förderung von Einzelmaßnahmen lassen sich individuelle Konzepte erstellen.Niedrige Zinsen: Was Sparer beklagen, erfreut Darlehensnehmer umso mehr! Wohnungseigentümer, die sich jetzt für eine energetische Sanierung ihrer Immobilie ent...

Die Quote muss steigen!
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Ein EU-Projekt hat sich das Ziel gesetzt, die dringend erforderlichen energetischen Sanierungen in Eigentümergemeinschaften voranzutreiben.Rund 43 Prozent der europäischen Bevölkerung wohnen in Gebäuden von Eigentümergemeinschaften, die meisten in energetisch schlechtem Zustand. Alarmierend mit...

Dämmen, aber mit System
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Steht die Fassadensanierung eines Gebäudes an, wird aus gutem Grund auch gleich an deren Wärmedämmung gedacht. Welche Möglichkeiten gibt es dafür?Der Endenergieverbrauch von Wohngebäuden ist enorm. Und auch wenn verbreitet die Heizungsanlagen nicht dem neuesten Stand der Technik entsprechen, liegt d...

Nach 30 Jahren ist Schluss
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Gebäudeeigentümer sind für den Austausch alter Gas- und Öl-Heizkessel in ihren Immobilien verantwortlich – so die EnEV.Zu den Aufgaben von WEG-Verwaltern und Vermietern gehört es, den Sanierungsbedarf ihrer Immobilien und vor allem der Heizungsanlagen im Blick zu haben. Bei regelmäßiger Wartung kann...

Kooperation für ein Leuchtturmprojekt
19.07.2018 Ausgabe: 5/18

Im Herzen Mannheims entsteht ein herausragendes Bauprojekt – mit innovativem Fernwärmekonzept.Ein ehemaliges Schulgelände im Zentrum der Mannheimer Innenstadt wandelt sich gerade zu einer Aufsehen erregenden Architekturausstellung. Auf dem rund 4 700 qm großen Areal des Quadrats T5 entstehen 147 Woh...